Menü
Zum Inhalt der Seite springen

Veranstaltungskalender 2020

KW 36 - Kasseler Woche der Museen im KAZimKUBA vom 1.-6. September 2020

 

„Superstructure Home-Office #nostophomeoffice“
Der junge Architektenkollege Florian Bengert aus München hat rund 800 Homeoffice-Grundrisse zu einer kollektiven Wohnstruktur verbunden. Darüber hinaus geben wir Einblicke in heimische Arbeitsplätze der Kasseler Architekten, wo sie in der Phase abseits ihrer Büros kreativ für die Baukultur im Einsatz waren.


Damit nicht genug: Wir zeigen die Videoinstallation


Zahn in Zahn

des Teams AVADA (Agnes Schulz-Bongert, Matilda Luisa Hoffmann, Valerie Sophie Meyer), drei talentierte Architekturstudentinnen der Bauhaus-Universität Weimar mit Valerie als Kasselanerin, die zu den drei Gewinnern des Wettbewerbs ‚Isolationen Bewohnen‘ gehören. Der Wettbewerb rief dazu auf, die durch die weltweite COVID-19-Pandemie veränderten physisch-sozialen Lebensbedingungen als dystopisches, dauerhaftes Szenario in qualitative Form zu bringen. Wohnraum, der im Ausnahmezustand vielfältigen Anforderungen gerecht werden muss, sollte auf einem exemplarischen Grundstück in Wien neu gedacht und hinterfragt werden.er subtil und durchdachten Arbeiten ausmacht. Eine neue, poetische Sicht auf das Vertraute wird aufgezeigt.

Ausstellung Dienstag, 1. September bis Sonntag, 6. September 2020
Öffnungszeiten
Di-Sa 15-19 Uhr und So 11-15 Uhr
Einlass
max. 10 Personen gleichzeitig
Infos zu Ticket und ÖPNV-Nutzung
www.kw36-kassel.de

Ausstellung "BLAU - Cyanotypien und Zeichnungen" vom 11. - 22. März 2020 im KAZimKUBA

Um auf die Bedeutung und Vermittlung der Druckkunst aufmerksam zu machen und zur Vermittlung
beizutragen, ruft der BBK zum zweiten Mal zum „Tag der Druckkunst“ am 15.März 2020 auf. Auf Initiative des Bundesverbandes bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) und des Museums für Druckkunst Leipzig wurden die künstlerischen Drucktechniken durch die Deutsche UNESCO-Kommission in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Hildegard Schwarz hat das alte fotografische Edeldruckverfahren der Cyanotypie für sich entdeckt und diese Technik erweitert, verfeinert und für ihre künstlerische Arbeit nutzbar gemacht. Bei dieser Technik wird das Papier mit Eisenlösungen bearbeitet und belichtet. In den belichteten Partien bildet sich der Farbstoff „Berliner Blau“. Diese Reduzierung auf eine Farbpalette konzentriert den Blick und weckt neue Assoziationen. Neue Kompositionen entstehen, manchmal surreal anmutend.

Es ist eine andere, neue Art, malerische und zeichnerische Aspekte zu kombinieren und auf Überraschungen einzugehen, welche diese Technik bietet. Ergänzend zu diesen Arbeiten werden auch Bleistift- und Farbstiftzeichnungen zu sehen sein. Auch hier sind es die Arbeitsschritte Sammeln,  Auswählen, Sortieren und Anordnen der gefundenen Objekte und die Übersetzung in einen neuen Zusammenhang, der Blick wird auf Details gelenkt, die sonst im Verborgenen bleiben. Es ist ebenfalls der 2. Blick, welcher den Reiz der subtil und durchdachten Arbeiten ausmacht. Eine neue, poetische Sicht auf das Vertraute wird aufgezeigt.

Ausstellungseröffnung Dienstag, 10. März 2020 um 19.00 Uhr
Begrüßung
Oliver Berger, Stellv. Vorsitzender KAZimKuba e.V.
Einführung
Brigitte Bergholter
Ausstellung
11.-22. März 2020, Mi-So 14-18 Uhr

Abbildung: Hildegard Schwarz

Ausstellungseröffnung "UNTERWEGS - gezeichnete Erinnerungen" am Dienstag, 28. Januar 2020 um 19.00 Uhr im KAZimKUBA

Der in Osnabrück geborene Künstler hat in Berlin studiert und wohnt und arbeitet seit den 70er Jahren im Kasseler Raum. Ausstellungen unter anderem in Berlin, Österreich, Ibiza und Deutschland zeichnen seinen Lebensweg.Wolfgang Loewe arbeitet nicht nur im Atelier in Lohfelden, sondern gerade seine skizzierten GEZEICHNETEN ERINNERUNGEN der vielen Reisen sind prägend für seine Arbeit.Das KAZ freut sich diesen vielseitigen Künstler präsentieren zu dürfen.

Ausstellungseröffnung Dienstag, 28. Januar um 19.00 Uhr
Begrüßung
Günter Schleiff, Vorstand KAZimKUBA
Einführung
Wolfgang Loewe
Ausstellung
29. Januar bis 9. Februar 2020, Mi-Fr 17-20 Uhr, Sa und So 16-19 Uhr

Abbildung: Wolfgang Loewe

Neujahrsempfang des BDA und KAZimKUBA am Freitag, den 7. Februar 2020 um 19.00 Uhr

Hiermit laden die BDA Gruppe Kassel und das KAZimKUBA Sie und Ihre Freunde herzlich ein zum
Neujahrsempfang
am Freitag, den 7. Februar 2020, um 19.00 Uhr im KAZ im KUBA

Begrüßung Barbara Ettinger-Brinckmann, Vorsitzende KAZimKUBA e.V. und Marc Köhler, Vorsitzender BDA Kassel
Grußwort N.N.
Festvortrag N.N.
Begleitausstellung N.N.
Musik N.N.
Sonstiges nordhessisches Fingerfood, nette Menschen, gute Gespräche, Wasser, Wein ...