Menü
Zum Inhalt der Seite springen

Aktuelle Veranstaltungen des BDA - Gruppe Kassel und des KAZimKUBA

Standort DOC-INSTITUT Kassel am Donnerstag, 6. Juli 2017 um 19.30 Uhr im KAZimKUBA

Standort DOC-INSTITUTEin Standort für das Documenta Zentrum:Ergebnis der Standortuntersuchung durch die Stadt Kassel!Kassel hat viele gute Standorte, warum ist der Holländische Platz der beste Standort?

Vortrag  Donnerstag 6. Juli 2017 um 19.30 Uhr
Begrüßung  Gerhard Greiner, Vorsitzender BDA Kassel
Vortrag
  Christof Nolda, Stadtbaurat Stadt Kassel

Eine Veranstaltung des KAZimKUBA, des BDA Gruppe Kassel und des Deutschen Werkbund Hessen DWB

Ausstellung ARCHITECTDOCUMENTS vom 11. Juni bis 17. September 2017

Im März 1998 hat die BDA-Gruppe Kassel im Kulturbahnhof Kassels ein Architekturzentrum gegründet: das “KAZimKUBA“, das als gemeinnütziger Verein ehrenamtlich geführt wird. Das ‚KAZimKUBA‘ bietet ein öffentliches Forum für die Auseinandersetzung mit Themen der Architektur und Planung – der Baukultur – und trägt dazu bei, die Sensibilität für die gebaute Umwelt in der Öffentlichkeit zu schärfen und Qualität einzufordern.
In 2017 findet in Kassel die 14. documenta Ausstellung mit einer Laufzeit von 100 Tagen vom 10. Juni bis 17. September 2017 statt, mit der Besonderheit, dass sie dieses Mal einen Vor- und Parallellauf vom 8. April bis 16. Juli in Athen hat. Die documenta gilt als bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst, die alle 5 Jahre ein internationales Publikum anzieht. Bereits bei der Documenta11 im Jahre 2002, der documenta 12 im Jahre 2007 und der doCUMENTA (13) im Jahr 2012 wurde das KAZimKUBA mit der Ausstellung 'architectdocuments' bespielt; Ergebnisse können auf der Website eingesehen werden.
Auch 2017 ist das ‚KAZimKUBA‘ wieder dabei. Bei den architectdocuments 4 zeigen international renommierte Architekten 100 Tage lang ihre Reflexion über EUROPA in Verbindung mit Architektur und Städtebau und nehmen damit Bezug zum Motto der documenta 14 ‚Von Athen lernen‘: Ein überraschendes Zusammenspiel verschiedener Exponate, spielerisch, heiter, ernst und weniger ernst, ironisch, tiefgründig.

Ausstellungseröffnung Samstag, 10. Juni 2017 um 18.00 Uhr
Begrüßung Barbara Ettinger-Brinckmann, Vorsitzende des KAZimKUBA e. V. und Gerhard Greiner, Vorsitzende des BDA Kassel und stellvertretender Landesvorsitzender des BDA Hessen
Gespräche, Snacks aus Kassel und Athen, reichlich Wasser und Wein aus hessischen Quellen und Trauben

Ausstellung 11. Juni bis 17. September 2017, Mo-Fr 12-20 Uhr, Sa+So 10-20 Uhr

 

Fotos: Günter Schleiff

Symposium CHINA - CONTEMPORARY ARCHITECTURE - am Mittwoch, 12. Juli 2017 um 17.30 Uhr im Hörsaal der Kunsthochschule Kassel

Hiermit laden die experimenta urbana 8 und das KAZimKUBA Sie und Ihre Freunde herzlich ein zum Symposium CHINA - CONTEMPORARY ARCHITECTURE mit Vorträgen von


Wang Shu und Lu Wenyu, Pritzker Price 2012
Amateur Architecture Studio und Academy of Art, Hangzhou


Li Xiangning
History, Theory and Criticism at Tongji University,
College of Architecture and Urban Planning, Shanghai

 

Symposium  Mittwoch, 12. Juli 2017 um 17.30 Uhr
Schirmherr  Hans Eiche
Leitung und Moderation
  Manuel Cuadra und Wolfgang Schulze
Weitere Infos  www: experimenta-urbana.de

 

Die Veranstaltung wird unterstützt von: Fehr Gruppe, Lohfelden | Kasseler Sparkasse | Pfeiffer-Stiftung für Architektur an der Uni Kassel